Joseph Moog, Klavier

k 1 joseph moog 2018.10 T.Mardo 066Gastkonzert des Konz Musik Festivals

 

Sonntag, 01. September 2019, 19:00 Uhr


Joseph Moog, 1987 in Ludwigshafen geboren, begann früh mit dem
Klavierspiel und studierte zunächst an der Musikhochschule Karlsruhe.
Danach schlossen sich Studien an der Musikhochschule Würzburg und an der
Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover an.

Für den Grammy 2016 nominiert und ausgezeichnet mit bedeutenden internationalen
Preisen wie dem Gramophone Classical Music Award 2015 als „Nachwuchskünstler
des Jahres“, dem International Classical Music Award 2014 als „Instrumentalist des
Jahres“ und 2012 als „bester Nachwuchskünstler“, besitzt Joseph Moog die seltene
Gabe, exquisite Virtuosität mit einer reifen, tiefgründigen und intelligenten Musikalität
zu verbinden. Sowohl als Meister des gängigen wie auch des seltenen oder in
Vergessenheit geratenen Repertoires hat sich der junge Interpret international einen
Namen gemacht, aber auch eigene Kompositionen bereichern immer wieder seine Klavierabende.

Die Saison 2018/2019 führt Joseph Moog weltweit zu den bedeutendsten Konzerthäusern,
u.a. in die Philharmonie Luxembourg und in die Royal Albert Hall in London mit dem Royal
Philharmonic Orchestra. Er ist auch Gast beim Mosel Musikfestival. In der Folgesaison wird
er sein Debüt mit dem Chicago Symphony Orchestra und dem Royal Liverpool Philharmonic geben.


Joseph Moog ist Künstlerischer Leiter des Konz Musik Festival.

Auf dem Programm des Abends stehen Werke von Schubert, Chopin, Debussy und Liszt.


Mehr Informationen zum Konz Musik Festival und Joseph Moog


Eintrittskarten
 und bei www.ticket-regional.de

 


| Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss (Disclaimer) | Intern | admin |

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok