European Jazz Trio

II. JazzEurpoean jazz trio 2015 2 BWGroßer Jazz mit dem European Jazz Trio

Freitag, 29. März 2019, 20:00 Uhr


Auf die internationale Bühne bekannter Jazzbands traten sie
erstmalig im Jahre 1995, als sie eine CD mit Songs ausgerechnet
von den Beatles veröffentlichten, neu und vor allem intelligent arrangiert. Damit war
der weitere musikalische Weg des holländischen Trios vorgegeben. Ganz gleich,
welche Musik sie interpretierten, das Ergebnis war immer eine Jazz-Interpretation.
Jazzmusik bedeutete die Freiheit zu kombinieren, Stile zu mixen, Melodien, Sounds
und Rhythmen so zu verwenden, dass immer etwas Neues und Überraschendes entstand.
Diese Art Musik zu spielen ist bis heute ihr Markenzeichen und hat sie weltweit bekannt gemacht.

Es ist eine Spezialität des Trios, unbekanntes und im Jazz bisher noch nicht verwendetes
Material zu finden und es musikalisch so aufzubereiten, dass es immer wieder neue
Freunde findet. Die innere Schönheit und Kraft eines Stückes wird heraus gearbeitet
und präsentiert. „Wir Musiker nehmen Musik auf wie ein Schwamm und verwenden sie
in unseren Arrangements. Dabei ist die Jazzmusik wie ein Rahmen, in den wir die Melodien
einsetzen. Das ist das Geheimnis unseres besonderen und für uns typischen Sounds“,
so Bandleader Marc van Roon.

Das Trio besteht aus Marc van Roon, Piano, Frans von der Hooven, Kontrabass und
Roy Dackus am Schlagzeug. Neben ihrer Tätigkeit im European Jazz Trio sind
die drei Musiker von den Großen der Szene sehr gefragt und treten weltweit auf.

Mehr Informationen zum European Jazz Trio

 

 

Eintrittskarten und bei www.ticket-regional.de


| Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss (Disclaimer) | Intern | admin |

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.