Dutch Swing College Band

k 7 24.03.21 DutchSwingCollegeBand2020Bas Meijer Europe’s most swinging Jazz Band since 1945


Mittwoch, 24. März 2021, 20:00 Uhr.

Mit Jazz im Herzen setzten sich vor über 70 Jahren
begeisterte Jugendliche in Holland dafür ein, die im Zweiten Weltkrieg
durch die Nazis verbotene Jazzmusik um jeden Preis zu erhalten. Sie übten
heimlich, spielten illegale Radiosendungen nach und waren fest
entschlossen, nach dem Krieg eine Schule für Jazzmusik zu gründen:
das Swing College. Am Tag der Befreiung, dem 5. Mai 1945, hatte das
Orchester des Dutch Swing College seinen ersten Auftritt. Besonders
während der Nachkriegszeit spielte die Band eine wichtige Pionierrolle.
Die Mitglieder hielten Lesungen, organisierten Jazz-Treffen und gaben
Unterricht in Jazzmusik.

Der Name veränderte sich sehr schnell in Dutch Swing College Band.
1960 wurde die DSC-Band (tonangebend für den niederländischen
traditionellen Jazz) zum Berufsorchester, gewann zahllose Preise und
entwickelte sich zu einem weltweit bekannten Jazz-Ensemble. Die sieben
Musiker der aktuellen Besetzung sind allesamt erstklassige Solisten und
spielen dennoch wie aus einem Guss – eine unglaubliche Dynamik und
Spielfreude sowie höchste Präzision mit pfiffigen Arrangements machen
die Band unverwechselbar.

Unter der Leitung von Bob Kaper gastiert das Ensemble auf allen Kontinenten,
wie zuletzt in Israel und Thailand. Anstelle von Kopien amerikanischer
Meister besticht der unverwechselbare DSC-Stil durch eigene Interpretationen
und präsentiert dabei eine ganz individuelle Spielweise – der Beweis dafür,
dass heißer, swingender Dixieland lebendige, aktuelle Musik ist.

Das Konzert ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung
und der Jazz-Initiative Eifel e.V.

Mehr Informationen zur Dutch Swing College Band

Eintrittskarten

 


| Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Intern | admin |