Budapest Ragtime Band

Budapest Ragtime Band 1 Creaton Musik PromotionRagtime, Dixieland, Swing und zeitlose Evergreens


Freitag, 13. November 2020, 20:00 Uhr


Ragtime ist
ein in den USA entstandener Vorläufer des Jazz,
der seine Blütezeit zwischen 1899 und 1914 hatte. Er gilt
als „Amerikas klassische Musik“ und wird heute im Wesentlichen
als Klavierstil wahrgenommen und praktiziert, wurde aber auch auf anderen Instrumenten,
besonders auf dem Banjo, aber auch in klein- und mittelformatigen Ensembleformationen
gespielt.

Die 1980 gegründete Budapest Ragtime Band verzaubert ihr Publikum von Jung bis Alt mit
einem wohldosierten Mix aus Ragtime, Dixieland, Swing und zeitlosen Evergreens. Die acht
erstklassigen Musiker, die alle die Musikhochschule absolviert haben, beschränken sich aber
nicht nur auf Oldtime Jazz, sondern spielen zudem eigens arrangierte und reizvoll gemischte
Stücke aus amerikanischer Musik, europäischer Klassik und selbstverständlich ungarischer
Folklore.

Alles frisch, frech, witzig und originell präsentiert. Die Budapest Ragtime Band hat einen
herausragenden Platz in der traditionellen ungarischen Jazz-Szene eingenommen und
sich auch im Ausland auf vielen hochrangigen Jazzfestivals einen Namen gemacht.

Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Abend voller Überraschungen, gepaart mit humorvollen
Showeinlagen. Das Konzert ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung
und der Jazz-Initiative Eifel e.V.


Mehr Informationen zur Budapest Ragtime Band


Eintrittskarten
 und bei www.ticket-regional.de

 


| Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Intern | admin |