Kunstkreis Beda – Jahresausstellung 2021

26 KKBeda Bild von oben
28. Februar bis 14. März 2021

Vernissage 28. Februar 2021, 11:00 Uhr

 

Der Kunstkreis Beda wurde 1982 durch Dr. Hanns Simon gegründet.
Seit Bestehen hat sich dieser vorwiegend aus Liebhabern der Malerei
und Bildhauerei tätigen Künstlerinnen und Künstler auf ca. 100
Mitglieder aus der Region ausgedehnt.

Aufgabe des Kunstkreises ist es, die künstlerische Fortbildung seiner Mitglieder
durch Kurse und Vortragsveranstaltungen zu fördern.
Einige Mitglieder leiten selbst entsprechende Kurse an der Volkshochschule Bitburg
oder im Haus Beda. In Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinschaft der Stadt Bitburg
werden auch Fahrten zu Ausstellungen oder Kunststätten angeboten. Entsprechend
dem Willen des Gründers ist die Jahresausstellung seit Jahren ein fester Bestandteil
im Programm des Haus Beda und bietet den Mitgliedern eine Plattform, um ihre
Arbeiten zu zeigen und auszustellen.

Das Spektrum reicht von Malerei, Zeichnung, Radierung, Fotografie bis hin zu 
Skulpturen aus Holz, Stein, Keramik u.a., wobei die Kunstwerke für die
Jahresausstellung durch eine fachlich geschulte Jury ausgewählt
werden. Eine Themenvorgabe ist damit nicht verbunden. Einzelausstellungen, bzw.
mögliche themengebundene Ausstellungen, können in wechselnden Ausstellungsräumen
außerhalb des Hauses Beda stattfinden. Derzeit finden wechselnde Präsentationen im
ehemaligen Schaufenster in der Trierer Straße am Eingang zur (noch bestehenden)
Bauernmarkthalle statt.
In diesem Jahr wird Martina Diederich aus Trier als Gast mit
einer großformatigen Arbeit dabei sein.


| Impressum & Haftungsausschluss | Datenschutzerklärung | Intern | admin |