Inklusion innerhalb der Arche Noah 25.11.2013-16.01.2014

k-BEDA INSTITUTneuWanderausstellung „Bilder vom Menschen“
Vernissage: Montag, 25. November 2013, 14.30 Uhr

Unter der Anleitung der Jugendkunstschule des Beda-Instituts und
der Zusammenarbeit mit der St.-Martin-Schule Bitburg, der Valdoccoschule Welschbillig, der Astrid-Lindgren-Schule Prüm und der
Maria-Grünewald-Schule Wittlich entstehen – seit Januar unter dem
Aspekt der Inklusion – die verschiedensten Kunstwerke. Wieder dabei sind schwerkranke Kinder und Jugendliche vom Verein Lichtblick Bitburg e.V.

Unter der Anleitung der Künstler Ben Hirtz, Martinus Jannssen, Stuart Armour und Eleonore Clahsen werden die kleinen und großen Künstler in Inklusionsklassen gemeinsam unterrichtet.
Die Ergebnisse können in der Städtischen Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung bis Mitte Januar 2014 bewundert werden.

Die diesjährige Arbeit wird 2014 innerhalb eines grenzüberschreitenden Projektes über unsere Region bis Belgien und Luxemburg weiter fortgeführt. Gefördert wird dieses Projekt u.a. vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz, der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung, der Kulturstiftung Kreative Schulen der Sparkasse Trier, der Kulturstiftung der Kreissparkasse Bitburg-Prüm und der Kulturgemeinschaft der Stadt Bitburg.

Zu sehen sind die Arbeiten in der Städtische Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung  zu den

Öffnungszeiten:

Montag: 9.00 bis 13.00 Uhr, nachm. geschlossen.
Dienstag: 9.00 bis 18:30 Uhr durchgehend
Mittwoch bis Freitag: 9.00 bis 13.00 Uhr, 15 bis 18:30 Uhr.

Anschrift:

Städtische Bibliothek der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung
Brodenheckstraße 13-15
54634 Bitburg


| Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss (Disclaimer) | Intern | admin |

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok