„The Rossini of the Americas“ Doppelkonzert, zur Finissage der EVBK Ausstellung 06.03.2014

SheilaArnold

Donnerstag, 06.03.2014  Festsaal 19.00 Uhr

Anlässlich der Finissage der Ausstellung: KAISER-LOTHAR-PREISTRÄGER DER VEREINIGUN EUROPÄISCHER KÜNSTLER (EVBK), findet ein Doppelkonzert mit der Familie des Künstlers Antonio Máro statt.
ALEXANDER-SERGEI RAMIREZ wurde in Lima, Perú in eine Künstlerfamilie geboren. Studium u.a. bei Prof. M. Kersting und Pepe Romero, Spanien und USA.
Weltweite Konzerttätigkeit in Soloabenden, Kammermusikkonzerten (u.a. Daniel Hope, Renaud Capucon) und als Solist in Orchesterkonzerten (u.a. mit dem Orchestre Nationale de Belgique, Lettisches Nationalorchester, Musikkollegium Winterthur).
Ramirez, Professor an der Robert-Schumann Hochschule Düsseldorf, ist regelmäßig Gast bei Internationalen Gitarrenfestivals, gibt weltweit Meisterkurse und ist Jurymitglied bei internationalen Gitarrenwettbewerben.

SHEILA ARNOLD wurde 1970 als Tochter indischer Eltern in Indien geboren. Anfang der 70er siedelte die junge Familie nach Deutschland um. Als Schülerin von Prof. Heidi Köhler und später von Prof. Karl-Heinz Kämmerling konnte sie ihre zahlreiche erste Preise bei nationalen und herausragende Erfolge bei internationalen Wettbewerben, wie beispiesweise dem Concours Clara Haskil verzeichnen, was zu einer ausgedehnten weltweiten Konzerttätigkeit führte. Es folgten Einladungen zu renommierten Festivals in Europa, den USA und Indien.
Seit 2006 ist Sheila Arnold Professorin an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Sie widmet sich insbesondere gerne der Förderung des hochbegabten Pianistennachwuchses. Viele Ihrer Studenten sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe.

ALEXANDER-SERGEI RAMIREZ spielt klassische Gitarrenkompositionen aus Lateinamerika und SHEILA ARNOLD Werke am Klavier von Schubert und Chopin.
Die bekannten Künstler begleiten den Abschluss der für die Großregion sehr interessanten Ausstellung.

Ein besonderes Musikerlebnis!

Eintritt /: Abendkasse: 10 €   Vorverkauf: 10 € €

Programm:

1.Teil:
Alexander-Sergei Ramirez, Gitarre

Heitor Villa-Lobos La Cadenza y 2 Estudios
(1887-1959)

Anónimo Minuet
(Libro de Zifra, Lima 1786) Tocata
Largo
Fandango

Pedro Ximenez-Tirado Abrill 3 Minués
(1780-1856)

Pedro Ximenez-Tirado Abrill 4 Minués

Alberto Ginastera Sonata op. 47
(1916-1983) Esordio
Scherzo
Canto - Final

2. Teil
Sheila Arnold, Klavier

Franz Schubert 12 Ländler, D 790, (Klavier solo)
(1797-1828)

Claude Debussy: 5 Préludes
(1862-1918)

Frédéric Chopin: Ballade g-Moll op. 23
(1810-1849)

Im Anschluss präsentieren Antonio Máro und sein Sohn Rafael Ramírez Bilder und Arbeiten auf Papier.

Kartenvorverkauf zum Konzert: Haus Beda, Bitburg, Sekretariat, Bedaplatz 1, Telefon-Nr.: 06561-96450,
unter: www.ticket-regional.de. und an der Abendkasse


| Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss (Disclaimer) | Intern | admin |

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok